Wann:
30. Juni 2018 – 9. Juli 2018 ganztägig
2018-06-30T00:00:00+02:00
2018-07-10T00:00:00+02:00
Preis:
kostenlos

Ausstellung der Gruppe Breitengrad e.V.
in der Kaue der Zeche Fürst Leopold in Dorsten

Vernissage mit geladenen Gästen am Sonntag, den 1. Juli 2018 um 15 h

Es spricht Christine Giesen, Madrid, zu den 19 ausgestellten Arbeiten
Musik und Performance: Vera Seedorf, Elke Wehling und Regina Schumachers

Die Ausstellung mit dem Titel ZEITENLAUF in der Waschkaue der Zeche Fürst Leopold in Dorsten dauert vom 30. Juni bis 9. Juli 2018.
Die Gruppe hat sich im Vorfeld intensiv mit dem Ausstellungsort sowie der Region inhaltlich auseinander gesetzt. Die einzelnen Projekte, die aus Installationen, Bildhauereien und Malereien und Akustik bestehen, realisieren in ihrem künstlerischen Konzept die Auseinandersetzung mit der Thematik der Auflösung des Kohleabbaus und der resultierenden Neugestaltung der gesamten Region, Die Kunstwerke erörtern kontemporär gleichfalls die Geschichte des Bergbaus, aber auch die Entstehungsgeschichte der Kohle, sowie die Architektur rund um die Zeche.

SAMSTAG, DEN 30. JUNI VON 18 – 02 UHR

ÖFFNUNGSZEITEN:

MITTWOCH, DONNERSTAG UND SONNTAG VON 15 BIS 18 UHR

UND NACH VEREINBARUNG: TELEFON 0160-722 4024