Transit ist eine poetische Weltreise der besonderen Art. Mit der akustischen Gitarre als uraltem Instrument der unmittelbaren Betörung, mit wunderschönen Melodien und mit einem weitausschwingenden Klang der Stille geht es bis in die Provence, bis nach Sardinien und Indien. Doch bei der bloß romantischen Verzauberung durch Saiten, beim Rückgriff nur auf längst bewährte gitarristische Landschaftsmalerei bleibt Jürgen Saalmann nicht stehen; Acoustic guitar plus Global Beats lautet das Motto. Sensibel programmierte, hochmoderne und gerade deshalb authentische elektronische Grooves, Loops und Sounds als wesentliche Bestandteile der Kompositionen vertiefen mit ihrem reizvollen Kontrast zu den herrlich warmen Naturtönen der Gitarre alles erst zu jener Trance irgendwo zwischen atemloser Fahrt und endlosem Nachschwingen jeden Augenblicks.
Pressestimmen